Flugzeugführerabzeichen im Ankauf und Wert

 

Im März 1935 wird das Flugzeugführerabzeichen durch Hermann Göring, seines Zeichens der Oberfehlshaber der deutschen Luftwaffe, als Tätigkeitsabzeichen gestiftet. Nach bestandener Ausbildung an der Flugzeugführerschule wurde den Piloten dieses Abzeichen verliehen und zeichnet diese erkennbar als Flugzeugführer / Piloten der Luftwaffe aus.  Auf dem ovalen und versilberten Kranz befindet sich aufgebracht ein in der Regel geschwärzter Adler mit Hoheitsabzeichen. Auf der Rückseite findet sich bei, wie bei vielen Orden, die Signatur bzw. der Stempel des Hersteller

Verschiedene Varianten, Ausführungen aus Zink, Feinzink oder Buntmetall, sowie der Hersteller sind neben dem Zustand entscheidend für den Wert dieses Abzeichens. 

Ihre Ausführung hat einen goldenen Kranz? Dann hatte der Träger zusätzlich die Ausbildung zum Beobachter und trug damit als Tätigkeitsabzeichen das Gemeinsame Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen. Die sicherlich wertvollste und seltenste Stufe ist jene mit Brillanten. Hierbei war der Adler ausgefasst mit Brillanten oder in einer B Ausführung mit Simili Steinen. Durchaus gab es hier dann auch Fertigungen aus Edelmetallen wie Gold und Silber. 

Als Einzelabzeichen in der einfachsten Ausführung startet der Wert mit ca. 300,- Euro und kann bei seltenen Varianten auf bis zu 2000,- Euro steigen. Umfangreiche Nachlässe, Orden im neuwertigen Zustand und im Etui, oder mit Urkunden und Fotoalben - können schnell mehrere tausend Euro wert sein. Die Stufe mit Brillanten alleine liegt im deutlich fünfstelligen Bereich und kann in geschlossenen - extrem seltenen - Nachlässen über 100.000,- Euro im Ankauf bringen. 

 

Sie möchten sich von Orden, Ehrenzeichen und Militaria trennen bzw. erwägen den Verkauf? Gerne beraten wir Sie zu Wert und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Wir sind per eMail info@trave-militaria.de , per Telefon unter 0451/73993 oder whatsapp 01522 - 30 15 777 für Sie erreichbar. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen (klick hier). 

  Im März 1935 wird das Flugzeugführerabzeichen durch Hermann Göring, seines Zeichens der Oberfehlshaber der deutschen Luftwaffe, als Tätigkeitsabzeichen gestiftet. Nach bestandener... mehr erfahren »
Fenster schließen
Flugzeugführerabzeichen im Ankauf und Wert

 

Im März 1935 wird das Flugzeugführerabzeichen durch Hermann Göring, seines Zeichens der Oberfehlshaber der deutschen Luftwaffe, als Tätigkeitsabzeichen gestiftet. Nach bestandener Ausbildung an der Flugzeugführerschule wurde den Piloten dieses Abzeichen verliehen und zeichnet diese erkennbar als Flugzeugführer / Piloten der Luftwaffe aus.  Auf dem ovalen und versilberten Kranz befindet sich aufgebracht ein in der Regel geschwärzter Adler mit Hoheitsabzeichen. Auf der Rückseite findet sich bei, wie bei vielen Orden, die Signatur bzw. der Stempel des Hersteller

Verschiedene Varianten, Ausführungen aus Zink, Feinzink oder Buntmetall, sowie der Hersteller sind neben dem Zustand entscheidend für den Wert dieses Abzeichens. 

Ihre Ausführung hat einen goldenen Kranz? Dann hatte der Träger zusätzlich die Ausbildung zum Beobachter und trug damit als Tätigkeitsabzeichen das Gemeinsame Flugzeugführer- und Beobachterabzeichen. Die sicherlich wertvollste und seltenste Stufe ist jene mit Brillanten. Hierbei war der Adler ausgefasst mit Brillanten oder in einer B Ausführung mit Simili Steinen. Durchaus gab es hier dann auch Fertigungen aus Edelmetallen wie Gold und Silber. 

Als Einzelabzeichen in der einfachsten Ausführung startet der Wert mit ca. 300,- Euro und kann bei seltenen Varianten auf bis zu 2000,- Euro steigen. Umfangreiche Nachlässe, Orden im neuwertigen Zustand und im Etui, oder mit Urkunden und Fotoalben - können schnell mehrere tausend Euro wert sein. Die Stufe mit Brillanten alleine liegt im deutlich fünfstelligen Bereich und kann in geschlossenen - extrem seltenen - Nachlässen über 100.000,- Euro im Ankauf bringen. 

 

Sie möchten sich von Orden, Ehrenzeichen und Militaria trennen bzw. erwägen den Verkauf? Gerne beraten wir Sie zu Wert und unterbreiten Ihnen ein Angebot. Wir sind per eMail info@trave-militaria.de , per Telefon unter 0451/73993 oder whatsapp 01522 - 30 15 777 für Sie erreichbar. Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen (klick hier).