extrem selten NJG1 - 4 Abschussbecher - Nachlass Hpt. Häsler

Leider zu spät! Dieser Artikel ist bereits verkauft!
2.850,00 € *

*Artikel unterliegt Besteuerung nach §25a Absatz 4 UStG zzgl. Versandkosten

Dieses Stück ist bereits verkauft.

  • TM16656
Wir freuen uns, diesen kleinen aber feinen Teilnachlass eines erfolgreichen Kampffliegers... mehr

Produktinformationen:

"extrem selten NJG1 - 4 Abschussbecher - Nachlass Hpt. Häsler"

Wir freuen uns, diesen kleinen aber feinen Teilnachlass eines erfolgreichen Kampffliegers anbieten zu dürfen.

Der Nachlass bestehend aus 4 namensgleichen silbernen Abschussbechern, einem Erinnerungsteller des III. Jagdgeschwader Horst Wessel Nr. 134 aus Silber und 4 Fotos des Beliehenen. 

Hauptmann Alfred Häsler erlang 4 Abschüsse, bevor er durch Feindeinwirkung ein Bein verlor, zeitgleich das Ende seiner Fliegerkarriere. 

4 Fotos vor vermutlich abgeschossenen Feindflugzeugen, partiell verso betitelt mit dem Namen. 

Insgesamt sehr guter Zustand, von großer Seltenheit. 

 

Auszüge der Abschüsse  (Quelle WAF): 

1-2 June 1942

Hptm. Alfred Haesler: 2 9./NJG1 Wellington, Breedenbroek, near Aalten (4C) 01.48 10 OTU

Whitley Z6581

 

25-26 June 1942

Hptm. Alfred Haesler: 3 9./NJG1 Halifax, Weerselo, 8 km. N.W. Oldenzaal (4C) 02.05 102 Sqn Halifax

W7759

 

16-17 April 1943

Hptm. Alfred Haesler: 4 1./NJG4 Halifax 14 km., N.E. Laon-Missy (6./301): 500 m. 04.10(?) 51 Sqn Halifax DT690

 

13-14 July 1943

Hptm. Alfred Haesler: 5 1./NJG4 Wellington , 17 km. NNW Mons: 5.400 m. 02.24 466 Sqn Wellington LN288

 


Sie möchten Orden verkaufen? Als Fachhandel kaufen wir auch Ihre Exponate an: Orden, Ehrenzeichen und Militaria im Ankauf - so wie dieses "extrem selten NJG1 - 4 Abschussbecher - Nachlass Hpt. Häsler"